*English version below

Ihre Rolle

Der HSE Ingenieur- Wasserstoff Sicherheitsingenieur ist verantwortlich für die Umsetzung und Durchführung von HSE-Initiativen für unsere Bereiche Engineering, Inbetriebnahme und Betrieb. Diese Rolle erfordert eine gute Kenntnis für relevante Sicherheitsvorschriften und Sicherheitsanforderungen auf Basis nationalen Anforderungen für den sicheren Betrieb von H2 - Anlagen. Teamwork- und Kommunikationsfähigkeiten sind für diese Rolle unerlässlich, da eine enge Interaktion mit eignen und externen Engineering-Teams und Lieferanten erforderlich ist.

Ihre Verantwortlichkeiten

  • Beratung der Projektteams in HSE-Angelegenheiten von der frühen Entwicklung bis zur Übergabe an den Betrieb für Wartung und Instandhaltung
  • Verantwortlichkeit dafür, dass der Lieferumfang von LIFTE H2 im Wasserstoffprojektportfolio mit den lokal geltenden HSE-Regeln und -Vorschriften steht. das schließt die Implementierung und Aufrechterhaltung effizienter HSE-Arbeitsprozesse mit ein.
  • Zusammenarbeit mit den HSE-Mitarbeitern der Auftragnehmer in der Bauphase
  • Sicherstellen, dass HSE- Schulungen und Kampagnen in den Projekten durchgeführt werden
  • Beitrag zur Etablierung einer guten Sicherheitskultur in den Projekten - von Beginn des Projekts an
  • Durchführung von technischen Sicherheitsüberprüfungen, Inspektionen und ggf. Teilnahme an internen und externen Audits für die H2 Projekte
  • Konsistente und effektive Kommunikation mit allen Mitgliedern des interdisziplinären Teams, um sicherzustellen, dass HSE-Verbesserungen und -Änderungen verstanden und umgesetzt werden
  • Unterstützung des Engineering-Teams mit technischem Input zu Schnittstellenthemen im Zusammenhang mit funktionalen und sicherheitsrelevanten Aspekten

Welche Fähigkeiten sind für den Erfolg notwendig?

  • Sicherheitsorientierte Denkweise
  • Master-Abschluss in Ingenieurwissenschaften, Physik oder Naturwissenschaften mit Schwerpunkt auf einem oder mehreren Bereichen: Verfahrenstechnik oder Maschienenbau mit Kenntnissen von Thermodynamik, Strömungsmechanik, Kompressortechnologie, Prozesssteuerung, Systemtechnik
  • Sie haben in der Projektplanung im HSE- bzw. Compliance-Aufgaben gearbeitet
  • Nachweisliche Erfahrung in der Leitung und Teilnahme an Risikoanalysen (FMEA, HAZOP, LOPA oder andere) einschließlich Changemanagement
  • Erfahrung und Kenntnisse mit Wasserstoffsystemen sind von Vorteil
  • Auswahl und Integration von Instrumentierungs- und Steuerungstechnologie (Komponentenspezifikation, Funktionsbeschreibung)
  • Erfahrung in der Ausarbeitung von Explosionsschutzkonzepten
  • Kenntnisse im Design von elektrischen Systemen, einschließlich Potenzialausgleich, Blitzschutzkonzepten und Erdungskonzepten
  • Aufmerksamkeit für Details, fehlerfreie Arbeit
  • Starke Fähigkeit, mit wechselnden Anforderungen umzugehen und sich schnell in neue technische Konzepte einzuarbeiten
  • Neugier und Begeisterung Neues zu lernen und aktiv die Nutzung von erneuerbaren Energien im Kampf gegen den Klimawandel voranzutreiben
  • Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten in Deutsch und Englisch.

Weitere Details

  • Hybridarbeit - Kombination aus virtueller und Büroarbeit
  • Das Unternehmen hat seinen Sitz in Berlin, Deutschland
  • Inlandsreisen von 10-20% mit gelegentlichen internationalen Reisen erforderlich
  • Team von Wasserstoff- und Energieexperten
  • Beteiligung an zukunftsorientierten Projektarbeiten mit definierter Verantwortung

Wettbewerbsfähiges Mitarbeiter Programm

  • 30 Tage Urlaub
  • Urlaubsgeld
  • Weihnachtsgeld
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • VWL
  • Reise-, Gesundheits- und Unfallversicherung
  • Familienfreundliche Richtlinien

Um dich zu bewerben, sende uns deinen Lebenslauf jobs@lifteh2.de

Your role

The HSE Hydrogen Safety Engineer is responsible for the implementation and execution of HSE initiatives for our Engineering, Commissioning and Operations divisions. This role requires a good knowledge of relevant safety regulations and safety requirements based on national requirements for the safe operation of H2 plants. Teamwork and communication skills are essential for this role as close interaction with internal and external engineering teams and suppliers is required.

Your responsibilities

  • Advise project teams on HSE matters from early development through to handover to operations for maintenance and servicing
  • Responsibility for ensuring that the LIFTE H2 scope of supply in the hydrogen project portfolio complies with local HSE rules and regulations, including implementing and maintaining efficient HSE work processes.
  • Liaising with the contractors' HSE staff during the construction phase
    Ensure that HSE training and campaigns are carried out in the projects
  • Contribute to the establishment of a good safety culture in the projects - from the beginning of the project
  • Conduct technical safety reviews, inspections and participate in internal and external audits for the H2 projects as appropriate
  • Communicate consistently and effectively with all members of the interdisciplinary team to ensure that HSE improvements and changes are understood and implemented
  • Support the engineering team with technical input on interface topics related to functional and safety aspects

What skills are necessary for success?

  • Safety orientated mindset
  • Master's degree in engineering, physics or natural sciences with a focus on one or more areas: Process engineering or mechanical engineering with knowledge of thermodynamics, fluid mechanics, compressor technology, process control, systems engineering
    You have worked in project planning in HSE or compliance tasks
  • Proven experience in leading and participating in risk analyses (FMEA, HAZOP, LOPA or others) including change management
    Experience and knowledge of hydrogen systems is an advantage
  • Selection and integration of instrumentation and control technology (component specification, functional description)
  • Experience in the development of explosion protection concepts
  • Knowledge of electrical system design, including potential equalisation, lightning protection concepts and earthing concepts Attention to detail, error-free work
  • Strong ability to deal with changing requirements and quickly familiarise yourself with new technical concepts
  • Curiosity and enthusiasm to learn new things and actively promote the use of renewable energies in the fight against climate change
  • Excellent communication skills in German and English.

Further details

  • Hybrid work - combination of virtual and office work
  • The company is based in Berlin, Germany
  • Domestic travel of 10-20% with occasional international travel required
  • Team of hydrogen and energy experts
  • Participation in future-oriented project work with defined responsibility

Competitive employee programme

  • 30 days holiday
  • Holiday allowance
  • Christmas bonus
  • Company pension scheme
  • VWL
  • Travel, health and accident insurance
  • Family-friendly guidelines

To apply, please send your CV to jobs@lifteh2.de